Werden Sie Fan und folgen Sie uns...

http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/

Air Berlin drück Verlust im Krisenjahr

Sparprogramm verhilft Fluglinie zu kleinerem Minus

Air Berlin hat den Verlust dank eines straffen Sparprogramms deutlich verringert. Im Krisenjahr 2009 stand unter dem Strich ein Minus von 9,5 Mio. Euro, nach einem Verlust von 83,5 Mio. Euro ein Jahr zuvor, teilte die zweitgrößte deutsche Fluggesellschaft mit. Das Unternehmen musterte unter anderem teure Maschinen aus und senkte den Kerosinverbrauch. Die operativen Kosten gingen um 6,2 Prozent stärker zurück als der Umsatz, der um 4,4 Prozent auf 3,24 Mrd. Euro sank.

Air Berlin schlägt sich damit deutlich besser als viele Konkurrenten, die tief in die roten Zahlen gerutscht sind. Die größere Erzrivalin Lufthansa – die mit einem Umsatz von zuletzt 22,3 Mrd. Euro siebenmal größer ist als Air Berlin – hat 2009 mit einem Nettoverlust in Höhe von 112 Mio. Euro abgeschlossen. Ihr macht zu schaffen, wovon Air Berlin profitiert: Viele Konzerne sparen bei den Reisekosten und buchen für ihre Mitarbeiter bei billigeren Anbietern. So konnte sich die Fluglinie zu einem ernst zu nehmenden Anbieter auch für Geschäftsreisende etablieren.

Quelle: Jennifer Lachmann, Financial Times Deutschland

Social Bookmarks:
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • De.lirio.us
  • DZone
  • email
  • Fark
  • Fleck
  • Haohao
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Live
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • MySpace
  • Ping.fm
  • Print
  • Technorati
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • YahooMyWeb
  • Yigg
  • PDF
  • RSS

Related posts:

  1. Air Berlin wächst dank TUIfly-Maschinen kräftig
  2. Ryanair gibt Aer Lingus auf
  3. Estonian Air nach Tallin, Neueröffnung in Marrakesh, Gourmetfest in Berlin
  4. AUA wird zum Billigflieger
  5. Hollywood in Berlin

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>