Werden Sie Fan und folgen Sie uns...

http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/http://www.facebookloginhut.com/facebook-login/

Hier können Kinder tauchen lernen

Deutschland: Am besten fangen Kinder mit dem Tauchen in einem See und nicht im offenen Meer an. Das Wasser ist in der Regel wärmer und ruhiger als zum Beispiel in der Ostsee, und an viele Tauchplätze gelangt man bequem vom Ufer aus. Beim Verband Deutscher Sporttaucher sind etwa 500 geeignete Tauchseen (www.tauchseen-portal.de) im gesamten Bundesgebiet gelistet und bewertet. Es werden auch Auskünfte über Tauchschulen erteilt.

Info: Verband Deutscher Sporttaucher, Tel. 069/9819025, www.vdst.de

Mallorca: Es müssen nicht gleich tropische Gewässer sein, um bei den ersten Tauchgängen eine interessante Unterwasserwelt zu erkunden. Das Mittelmeer ist ebenfalls ein lohnenswertes und fischreiches Ziel. Vor der Südwestküste der Balearen-Insel Mallorca, die für Kinder ein abwechslungsreiches Reiseziel ist, tummeln sich beispielsweise allerlei Meeresbewohner: zwar keine knallbunten Clownfische, dafür aber jede Menge Zackenbarsche, Barrakudas, Muränen, Meeraale und beeindruckende Gespensterkrabben.

Veranstalter: TUI, www.tui.com. Eine Woche Übernachtung mit Frühstück im Viersternehotel und Flug ab 530 Euro pro Person, ab 424 Euro pro Kind (bis elf Jahre). Im Tauchzentrum Zoea (www.zoeamallorca.com) kosten der „Open Water Diver“-Kurs für Erwachsene und der „Junior Open Water Diver“-Kurs für Kinder jeweils 350 Euro.

Info: www.spain.info

Ägypten: Nur vier Flugstunden von Deutschland entfernt liegt Ägypten mit seinen vielen Warmwasser-Tauchgebieten. Vor der Kulisse des Sinai-Gebirges am Roten Meer bei Dahab gibt es etwa 30 Tauchspots, die gut von Land aus per Jeep, Kleinbus und sogar mit Kamelen erreicht sind. Neben Korallen und Fischen lassen sich auch Schildkröten beobachten.

Veranstalter: Orca Reisen, Tel. 08031/18851100, www.orca-dive.de. Eine Woche Halbpension im Dreisternehotel und Flug ab 645 Euro pro Person, ab 479 Euro pro Kind (zwei bis zwölf Jahre). Der „Open Water Diver“-Kurs für Erwachsene kostet 265 Euro, der „Junior Open Water Diver“-Kurs für Kinder 319 Euro, da dieser Kurs einen Tag länger dauert.

Info: www.egypt.travel

Quelle: Welt am Sonntag, 21.06.2009

Fragen und News rund um das Thema Tauchen finden Sie in der Taucher-Community Diver-Buddy!

Social Bookmarks:
  • Digg
  • Sphinn
  • del.icio.us
  • Facebook
  • Google Bookmarks
  • De.lirio.us
  • DZone
  • email
  • Fark
  • Fleck
  • Haohao
  • LinkArena
  • LinkedIn
  • Live
  • MisterWong
  • MisterWong.DE
  • MySpace
  • Ping.fm
  • Print
  • Technorati
  • Twitter
  • Webnews.de
  • Yahoo! Buzz
  • YahooMyWeb
  • Yigg
  • PDF
  • RSS

Related posts:

  1. Reisen für Individualisten
  2. Hier heben Stewardessen im Adams-Kostüm ab

1 comment to Hier können Kinder tauchen lernen

  • Das klingt schon sehr schön.Wir werden sowieso in Mallorca unser Urlaub verbringen…:) Es wäre auch schön, dass da unsere Kinder sich auch mal gut unterhalten;)Danke für diese Tipps.Bin schon mal darauf gespannt.

Hinterlasse eine Antwort

  

  

  

You can use these HTML tags

<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>